Home
15.09.2014
logo_brohltal_bunt.gif
Der Bürgermeister
Das Brohltal -
Raum für
Wirtschaft & Leben!



Als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal begrüße ich Sie herzlich auf unseren Internetseiten mehr....

Die Verwaltung

Verbandsgemeinde-
verwaltung Brohltal

Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen
Fon: 02636/97400
Fax: 02636/80146

Öffnungszeiten:
Bürgerbüro und
Bauberatungszentrum
Mo. - Mi.: 8.00 - 17.00 Uhr
Do.: 8.00 - 18.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr

Zulassungsstelle
Mo. - Fr.: 8.00 - 11.00 Uhr

übrige Verwaltung
Mo. - Do.: 8.30 - 12.30 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 - 13.00 Uhr

Termine außerhalb
dieser Zeiten sind
selbstverständlich
nach Vereinbarung
möglich.

Aktuelle Veranstaltungen


Tourist


Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen

Tel.: 02636 / 19433
Fax: 02636 / 800848
e-mail: tourist@brohltal.de

Öffnungszeiten:
November - April:

Mo.-Do.: 09.00 -15.30 Uhr
Fr.: 09.00 -13.00 Uhr



Wochenendtipp! Divas in voller Blüte - Klassik erfrischend unterhaltsam - 21.09.2014
Diva DelightDIVA DELIGHT zu Gast in der Propstei Buchholz, Sonntag, 21. September 2014 Auch in diesem Jahr haben sich DIVA DELIGHT wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht, das sie bei ihrer ersten Station in der ehrwürdigen Propstei Buchholz zum Besten geben werden.

DIVA DELIGHT, das sind Nicole Wolke, Dawn Marie Flynn und Manfred Schümer. Auf der Bühne präsentiert das Ensemble sein musikalisches Können mit einer Mischung aus unterschiedlichen Musikrichtungen.
Weiterlesen
Neugestaltung der Ausstellung ehem. Synagoge Niederzissen - Vorübergehende Schließung
Niederzissen. Wegen der Neugestaltung der Ausstellung in der Erinnerungs- und Begegnungsstätte ehem. Synagoge Niederzissen ist diese vom 15. September bis einschließlich 12. Oktober 2014 für Besucher geschlossen.
Weiterlesen
Multinationale Studentengruppe trägt zum Erhalt der Wacholderheide bei
Als Lern- und Begegnungsort der nicht alltäglichen Art durfte eine multinationale Gruppe von 25 Studenten der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn die Wacholderheide auf dem Weiselstein bei Schalkenbach erleben.
Weiterlesen
Vortrag zur historischen Entwicklung der Landwirtschaft im Brohl- und Vinxtbachtal

„…zum Leben zu wenig“ - Vom Existenzkampf der Eifeler Bauern im 19. Jahrhundert

Wie Funde bezeugen, reicht die Siedlungsgeschichte der Bewohner des Brohl- und Vinxtbachtales bis in die Römerzeit (4./5. Jh.) zurück. Schriftliche Dokumente aus dieser Zeit gibt es nicht. Am Beispiel des heutigen Waldgutes Schirmau versucht der Autor und Eifelkenner Ulrich Siewers aus Brohl-Lützing, die Lebensumstände der überwiegend bäuerlichen Bevölkerung seit der Rodung der Urwälder und dem Beginn der landwirtschaftlichen Nutzung der freigestellten Flächen darzustelle.

Weiterlesen
ERNEUERUNG DER K 49 IN NIEDERZISSEN
Ab Montag, 04. August 2014, beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 49, Kapellenstraße und Arweg, in der Ortsdurchfahrt Niederzissen. Der Ausbau der K 49 zieht sich von der Brohltalstraße (L 111) bis ca. 60 m hinter die Einfahrt zum Sportgelände. Die Gesamtausbaulänge beträgt 605 Meter. Gebaut wird in vier Bauabschnitten.
Weiterlesen
Netzwerk der Kultur- und Heimatforscher unterwegs!
Heimatfforscher unterwegsBesuch des FRIEDENSMUSEUM Brücke von Remagen e. V. „Lasst uns jeden Tag mit Herz und Verstand für den Frieden arbeiten. Beginne jeder bei sich selbst.“, mit diesem seinem Leitsatz empfing Hans Peter Kürten seine Gäste, eine Truppe Kultur- und Heimataktiver aus dem Brohltal und der Region - und mit diesen eindringlichen Worten entließ der Begründer des Museums sie auch zum Abschluss. Überaus überwältigt und nachdenklich gestimmt waren die rund 20 Teilnehmer da, von einer überaus lebendigen und inspirierenden Museums-Führung der nicht alltäglichen Art.  
Weiterlesen
Die Ferienregion Laacher See verzaubert Besucher auf dem Rheinland-Pfalz-Tag 2014 in Neuwied
Rheinland-Pfalz Tag 2014Viel Applaus ernteten die Mitwirkenden der Ferienregion Laacher See für ihren neuen detailgetreuen und liebevoll gestalteten Festwagen beim Festumzug auf dem Rheinland-Pfalz Tag 2014 in Neuwied. Die Besucher staunten nicht schlecht, als der riesige Vulkan auf dem Wagen zu rauchen begann und den ihm zu Füßen liegenden Laacher See in Rauchschwaden hüllte, wo sich auch eine kleine Kopie der Schmalspurbahn „Vulkan-Expreß“ ihren Weg bahnte.
Weiterlesen
Verbandsgemeinde Brohltal investiert weiterhin in die Erhaltung der Schulen
Bürgermeister Johannes Bell mit Mitarbeitern der Verbandsgemeinde in der Realschule plus NiederzissenDie Realschule plus in Niederzissen wurde in den Jahren 2010/11 für fast 3 Millionen Euro energieeffizient saniert. Dieses Projekt diente richtungsweisend als Modell zur „Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).
Weiterlesen
Bürgermeister Johannes Bell besichtigt Bauarbeiten an der Grundschule Burgbrohl
Bürgermeister Johannes Bell besichtigt Bauarbeiten an der Grundschule BurgbrohlNormalerweise herrscht in den Sommerferien an der Grundschule in Burgbrohl eher Ruhe. Doch dieses Jahr wird die Zeit genutzt, umfangreiche Sanierungsarbeiten durchzuführen. Bürgermeister Johannes Bell, Schulleiterin Ursula Distelrath, Hubertus Reuter, Klaus Hilger und Gaby Wulff von der Bauabteilung der Verbandsgemeinde Brohltal sowie Hausmeister Peter Kaes konnten sich jetzt vom Fortgang der Arbeiten zur energetischen Sanierung überzeugen.
Weiterlesen
Gastgeber im Vulkanpark Brohltal / Laacher See
Online-Bürgerdienste
ILEK

Omnibuslinien Regional

Stellenangebote





Wirtschaft
logo_klein.gif
Im Industriegebiet Brohltal Ost/A 61 erwartet Unternehmen ein Ansiedlungskonzept, das den Interessen der Investoren gerecht wird. Dem Markt stehen über 30 Hektar attraktive und  kostengünstige Grundstücke zur Verfügung.
Weitere Infos unter: 
Tel.: 02636 / 9740 - 205 oder
www.alle-moeglichkeiten.de



Kunstausstellung


Konzert - Findling
Konzert Findling - Kaiserhalle Burgbrohl 
Sanierung Realschule plus



Reisepässe können abgeholt werden

Reisepässe, die bis 22.08.2014 beantragt wurden, können bei der Verbandsgemeindeverwaltung im Bürgerbüro abgeholt werden.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass diese auch von beauftragten Personen nach Vorlage einer schriftlichen Vollmacht und des alten Dokumentes abgeholt werden können.

Who's Online
242 Gäste online