Home
26.10.2014
logo_brohltal_bunt.gif
Biomassekessel erzeugt CO² neutrale Energie in Kempenich PDF Drucken
Biomassekessel erzeugt CO² neutrale Energie in Kempenich In der Ortsgemeinde Kempenich wurde im letzten Jahr ein Nahwärmeprojekt auf die Beine gestellt. Ein Biomassekessel in einem eigens dafür gebauten Gebäude erzeugt nun saubere Energie. Die Heizungsanlage an der Leyberghalle und am Feuerwehrgerätehaus wurde durch eine zentrale Pelletheizungsanlage ersetzt.

Mit diesem Projekt konnte die bestehende Lüftungsanlage an der Leyberghalle durch eine effiziente Lüftungsanlage mit einer Wärmerückgewinnung und einem Wärmerückgewinnungsgrad von 65 % ersetzt werden. Positiver Nebeneffekt, die veraltete Steuerungs- und Regelungsanlage konnte ebenfalls erneuert werden. Die Maßnahme wurde mit ca. 411.000,- Euro angesetzt. Diese Kostenschätzungen wurden um ca. 25.000,- Euro unterschritten. Bei einer Förderung von 80 % verbleibt bei der Ortsgemeinde Kempenich ein Eigenanteil von ca. 77.000,- Euro.

Die Förderung wurde bewilligt aus dem Konjunkturprogramm II auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit Mitteln aus dem Zukunftsinvestitionsfonds Rheinland-Pfalz.

„Auch wenn die große Lösung nicht realisierbar war, der Nahwärmeverbund Kempenich bietet jetzt eine saubere Energieversorgung für unsere Leyberghalle sowie das Feuerwehrhaus. Ohne finanzielle Beteiligung aus dem Konjunkturprogramm II wäre diese Maßnahme nicht umsetzbar gewesen“, dankt Ortsbürgermeister Stefan Friedsam Bund und Land für die hohe Fördersumme.